Linda Surber.JPG

18. Oktober 2022, 19.30 h | Buachlada Kunfermann Thusis

Linda Surber zu Gast mit "Unwegsam - über die Chancen einer wilden Schweiz"

Am Dienstag, 18. Oktober 2022 um 19.30 Uhr ist die Autorin, Fotografin und Grafikerin Linda Surber im Gespräch mit Kaspar Schuler, (Co-)Geschäftsleiter der Internationalen Alpenschutzkommission CIPRA, über ihr Buch „Unwegsam – über die Chancen einer wilden Schweiz“.


Wildnis ist in unserer Vorstellung etwas Grosses, Weites, es sind unberührte Gebiete, frei fliessende Flüsse, felsige Berge, scheinbar nicht endende Weiten von Wäldern. Es sind Rückzugsorte für Tiere und Pflanzen, in denen sie sich frei entwickeln können und Orte, wo wir Menschen nicht hineingehören und wenn, dann nur als Gäste Zutritt haben.

Nun stellt sich die Frage, ob es in der Schweiz diese Art von Landschaft überhaupt noch gibt. Ist sie so weit und menschenleer, wie in unseren Vorstellungen? Wie abgeschieden sind die wilden Ecken und welche Stimmung geht von dieser verbleibenden vermeintlich intakten Natur aus? Was an ihr empfinden wir als ästhetisch und lassen sich solche Naturräume in ihrer Ganzheit überhaupt erfassen? Linda Surbers Buch ist ein Versuch, die Erlebnisräume der wilden Natur durch Worte und Bilder wiederzugeben. Es ist eine Dokumentation der Wirklichkeit, ein Abbilden, ein Suchen nach Erklärungen, ein Finden von Wegen in unwegsamen Gebieten und ein Aufzeigen der Chancen einer wilden Schweiz.


Eintritt: Fr. 15.00/Fr. 10.00

Anmeldung erwünscht

info@buachlada.ch

081 651 34 20